Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit – achten Sie dennoch auf Ihre Fitness!

Die Weihnachtszeit ist jene Zeit des Jahres, wo der Gedanke an die eigene Fitness gern mal in den Hintergrund rückt. Gemütlichkeit mit Weihnachtsgebäck und Kerzenschein, Besinnlichkeit, gutes Essen im Kreis der Familie, leckerer Glühwein und beim Weihnachtsmarktbesuch – das sind so die Bilder, die man im Kopf hat, wenn es um Weihnachten geht. Denken Sie bei allem auch an Ihre Fitness!

Stressfrei Fitness

Fitness und Weihnachtszeit muss sich nicht zwangsläufig ausschließen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie stressfrei auch in der gemütlichen Zeit etwas für Ihre Fitness tun können. Mit diesen Ideen, die Sie ganz einfach umsetzen können, sorgen Sie dafür, dass Sie auch über die Weihnachtszeit fit und aktiv bleiben.

Fitness zu Weihnachten

© tverdohlib – Fotolia.com

Bewegung tut gut

… und es fängt im Kleinen an. Sie müssen sich keine sportliche Aktivität ausdenken, bei der Sie an Ihre Grenzen gehen. Es reicht schon, beim Shopping mal auf Lift und Rolltreppe zu verzichten und in den Kaufhäusern die Treppen zu steigen. Es ist auch gar nicht schlimm, wenn bei den Einkäufen der Parkplatz für das Auto nicht direkt vor der Kaufhaustür ist – ein paar Straßen weiert zu laufen und dabei womöglich die Geschenkpakete zu schleppen, das verbrennt schon einige Kalorien.

Auf Kalorien achten

Besonders in der Weihnachtszeit sollten Sie darauf achten, was Sie zu sich nehmen, auch wenn es angesichts der weihnachtlichen Leckereien durchaus schwer fällt. Weihnachtsplätzchen und Glühwein sind zwar erlaubt – aber nur in Maßen und mit entsprechendem Ausgleich. Das heißt, wenn Sie nachmittags auf dem Weihnachtsmarkt zugeschlagen haben, gibt es abends höchstens noch einen Joghurt. Wenn Sie gerne selbst Weihnachtsplätzchen backen, dann essen sie diese Leckereien nicht alle selber auf. Basteln Sie hübsche Geschenktütchen für Freunde und Kollegen daraus – das macht anderen Menschen Freude und spart Ihnen Kalorien.

Sportlich im Schnee

Wenn Sie Weihnachten im Schnee verbringen können, eröffnen sich weitere Gelegenheiten, etwas für Ihre Fitness zu tun. Schneeschuhtouren und Rodeln, mit den Kindern einen Schneemann bauen und das morgendliche Schneeschippen sind Aktivitäten, die Ihrer Fitness dienen und auch für weniger sportliche Menschen möglich sind. Falls es keinen Schnee gibt, bieten sich lange Spaziergänge an der frischen Winterluft an, um Kopf und Lungen frei zu kriegen.

Beitragsbild: © tverdohlib – Fotolia.com

Mehr über den Autor Alle Beiträge anschauen

admin

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close