Gesunde Snacks für den aktiven Alltag

Was wir im Alltag essen ist sehr wichtig, schließlich wird dieser immer stressiger und anspruchsvoller. Mit Hilfe der richtigen Ernährung bewältigt man diesen optimal und tut seinem Körper auch noch etwas gutes.

Zur richtigen Ernährung gehören daher auch gesunde Snacks, welche wir Ihnen im folgenden Beitrag vorstellen.

Gesunde Snacks und deren Stellenwert

Wer kennt dies nicht, man ist über den Tag ständig ausgepowert. Besonders mittags und zum Feierabend wird dies deutlich. Dies liegt natürlich zum einen am Arbeitspensum, zum anderen aber auch an den Mahlzeiten die wir zu uns nehmen.

Viele essen Mittags etwas schweres was kontraproduktiv ist. Denn nach einer schweren / fettigen Mahlzeit benötigt der Körper viel Energie für die Verdauung.

Aus diesem Grund verzichten auch einige auf das Mittagessen oder haben schlicht keine Zeit für dieses. Eine vernünftige Mahlzeit ist aber wichtig, schließlich muss sie uns mit Energie versorgen.

Gesunde Snacks sind hier die gute Alternative.

Sie versorgen uns über den Tag immer wieder mit der nötigen Energie, ohne uns dabei zu beschweren. Mit der richtigen Ernährung steigert man im Übrigen auch seine geistige Leistungsfähigkeit und nicht nur die körperliche.

Gesunde Snacks vorgestellt

Im Folgenden stellen wir unsere TOPs der gesunden Zwischenmahlzeiten vor. Dabei zeigen wir für jeden Geschmack etwas auf, wodurch jeder den passenden Snack für sich finden sollte.

Knäckebrot

Das Knäckebrot liefert komplexe Kohlenhydrate und ist daher ein überaus gesunder Snack. Hier macht es aber die Kombination mit anderen Lebensmitteln.

Ein dünner Aufstrich mit beispielsweise Frischkäse und dazu Cherry-Tomaten oder auch Schnittlauch runden diesen Snack ab. Schnell zubereitet, schmeckt gut und ist wirklich leicht.

Apfel

Wahrscheinlich jeder kennt den Spruch „Jeden Tag ein Apfel hält den Arzt fern“. Ob dies wissenschaftlich bewiesen ist wissen wir leider nicht.

Wir wissen aber das Äpfel viele Vitamine haben und die leicht resorbierbare Fructose schnell Energie liefert. Ja, ein Apfel macht nicht wirklich satt, kann kurzfristig aber gegen das Hungergefühl helfen.

Müsliriegel

Der berühmte Müsliriegel, schon als Kind kannte ich ihn von meiner Mutter. Ausgewogene Müsliriegel haben Vitamin A, Folsäure, Kalium, Magnesium sowie ausreichend Kalorien. Im Idealfall wird einer mit keinem extra Zucker oder Schokolade genommen.

Heutzutage gibt es schon die verschiedensten Variationen, mit den unterschiedlichsten Trockenfrüchten und Getreidesorten. Hier sollte jeder einen für seinen Geschmack finden und leicht zu transportieren / verstauen sind sie auch noch.

Banane

Bananen sind ein idealer und gesunder Snack für zwischendurch. Zwar besitzt sie mit 95 Kalorien auf 100 Gramm relativ viel Kalorien, macht dafür aber auch lange Satt. Außerdem besitzt sie Kalium und Eisen.

Wer etwas mehr braucht, der kann im Übrigen zur Banane mit einem Messer vor jedem Abbeißen Erdnuss-Crunchy-Muß drauf packen. Hier hat man dann noch etwas wichtiges Eiweiß und einen interessanteren Geschmack. Nur übertreiben sollte man damit nicht, da das Muß relativ viele Kalorien mitbringt.

Trockenobst

Gutes Trockenobst kann sehr lecker schmecken, bringt aber auch sehr viel Kalorien mit. So kann man bei 40 g von ca. 250 bis 300 Kalorien ausgehen. Dafür versorgt man seinen Körper durch Trockenobst aber auch mit Vitamin A (für die Augen) und Kalium (für das Herz). Trockenobst gehört also in jedem Fall auch zu den gesunden Snacks.

Nüsse

Nüsse sind auch besonders bei Veganern beliebt da sie Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium liefern, dazu leicht zu transportieren sind und nichts tierisches enthalten. Außerdem werden sie auch von Sportlern geschätzt, da sie auch ordentlich Eiweiß enthalten.

Dennoch muss man etwas Vorsicht walten lassen, da sie sehr viel Fett enthalten. Zwar sind es ungesättigte Fettsäuren, dennoch sollte man es hier nicht übertreiben. Damit sie zu den gesunden Snacks gehören, sollten sie auch unbedingt ungesalzen genossen werden.

Joghurt mit Früchten

Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe, all dies bekommt man mit einem Joghurt und Früchten. Dabei sollte kein fertiger mit viel Zucker gekauft werden. Am besten ein Naturjoghurt und dort Obst der Saison verrühren.

Smoothie

Wie wäre es mit einem Fitness Shake oder einem Smoothie? Beides kann man nach seinem eigenen Geschmack zusammenstellen und so auch mit den Vitamin-, Mineralstoff und Eiweißmengen spielen.

gesunde Snacks - Smoothies

Fazit

Es gibt also eine Menge gesunde Snacks, eben auch noch viel mehr als hier im Artikel beschrieben. Wir haben hier aber eine gute Mischung zusammengestellt und dies sollte es auch im Alltag sein, eine gesunde Mischung.

Man sollte also nicht den ganzen Tag Müsliriegel essen oder nur Bananen. Richtige Mahlzeiten sind wichtig und zwischendurch mal ein Naturjoghurt, mal eine Banane usw., Hauptsache ausgewogen.

Mehr über den Autor Alle Beiträge anschauen Autoren Seite

Steven

Steven interessierte sich schon immer für Sport und machte somit schon Taekwondo, Karate, Muay Thai und spielte Fußball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.