Matcha – Superfood und Booster? – Video

Beim Matcha Tee handelt es sich um ein reines Naturprodukt von giftgrüner Färbung. Für das Getränkepulver finden nur die besten Bestandteile des Teeblatts Verwendung. Bekanntheit hat das trendige Getränk auch unter den Bezeichnungen Matcha Latte oder Green Chai erlangt. Wobei sicherlich Attila Hildmann derjenige ist, der Matcha den breiten Publikum in Deutschland näher brachte. Dieser verwendet das grüne „Pulver“ nicht nur als Tee, sondern auch in Shakes, Speisen und auch Schokolade.

Matcha (Tee) – Der giftgrüne Trend aus Japan

Wie Matcha hergestellt wird

Schon vor über 800 Jahren haben buddhistische Mönche Matcha als Meditationsgetränk entdeckt. Nach der Ernte werden die Blätter zu einem äußerst feinen Pulver gemahlen. Die Adern und Stiele der Blätter finden hierfür keine Verwendung. Aus diesem Grunde hat der aus Japan stammende Matcha den Ruf einer besonders exquisiten Tee-Sorte. Für 30 g echten und qualitativ hochwertigen Matcha müssen gut 15 Euro bezahlt werden.

Zur Förderung der Bildung von beruhigenden Aminosäuren und des Chlorophylls werden in den letzten vier Wachstumswochen die Tee-Pflanzen mit Bambusmatten oder Netzen überschattet. Durch die Reduzierung der Sonneneinstrahlung kann die Teepflanze mehr Chlorophyll bilden. Ebenfalls entwickelt sich hierdurch die leuchtend grüne Farbe. Die Ernte erfolgt stets per Hand, ebenso die Dämpfung und Trocknung. Dadurch kann gewährleistet werden, dass sämtliche wertvolle Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Bevor die Blätter zu dem Matcha Pulver gemahlen werden, werden von denselben die Blattrippen sowie der Strunk entfernt.

Matcha weist einen leicht herben Geschmack auf, der etwas an Gras erinnert – ähnlich wie starker Grün-Tee, jedoch nicht so bitter wie dieser.

Der ideale Wachmacher

Matcha weist auch in Bezug auf die Zubereitung Unterschiede im Gegensatz zu anderen Teesorten auf. So werden ein bis zwei Gramm vom Matcha Pulver mit 80 Grad heißem Wasser aufgebrüht. Anschließend wird der Tee mit einem feinen Bambusbesen namens Chasen leicht schaumig geschlagen, jedoch nur an der Oberfläche. Je schaumiger er wird, umso gelungener ist der fertige Tee. Es wird davon ausgegangen, dass der Gehalt an Koffein im Matcha sich auf zwei bis vier Prozent beläuft. Basierend auf seinem hohen Koffeingehalt hat er eine anregende Wirkung auf unseren Körper. Weiterhin sind im Matcha rund zehn Mal mehr gute Inhaltsstoffe enthalten als dies in anderen Teesorten der Fall ist.

Im Gegensatz zu normalen Tees trinken wir beim Matcha nicht den Extrakt, sondern das gesamte Blatt – in pulverisierter Form. Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Vorteilen für die Gesundheit des Menschen. Das derzeit absolut im Trend liegende Getränk macht wach und sorgt gleichzeitig für Entspannung. Dank der belebenden und zugleich entspannenden Wirkung erfreut sich der Matcha Tee auch in unseren Breiten großer Beliebtheit.

Video zum Thema: Matcha Shake

Dabei enthält er nur die halbe Menge an Koffein wie in einer Tasse Kaffee enthalten sind. Basierend auf der, in hohen Mengen enthaltenen Aminosäuren weist er zusätzlich eine ausgleichende Wirkung auf und macht dabei nicht so unruhig wie dies bei Kaffee der Fall ist. Damit gilt Matcha Tee als gesunde Alternative zur klassischen Wachmacher Variante Kaffee. Darüber hinaus sind im Matcha zahlreiche Antioxidantien wie beispielsweise EGCG enthalten. Der Anteil dieser Antioxidantien ist höher als das 137 fache, als dieser normalerweise in grünen Tees enthalten ist. Aber auch Aminosäuren wie L-Theanin, die eine ausgleichende und beruhigende Wirkung hat, ist in Matcha zu finden. Durch das Vermahlen des gesamten Teeblattes sind zudem

  • Ballaststoffe
  • Mineralien und
  • Vitamine

enthalten, die normalerweise im Rahmen der Herstellung extrahiert werden.

Gesundheitlicher Wert

Dem im Matcha vorkommenden Inhaltsstoff EGCG sind in durchgeführten Studien verschiedene positive Wirkungen nachgewiesen worden. Unter anderem konnten

  • entzündungshemmende sowie
  • positive Wirkungen bei Erkrankungen im Bereich des Immunsystems

nachgewiesen werden. Des Weiteren wurden gesundheitsfördernde Einflüsse bei Krebserkrankungen festgestellt. Das Wachstum von Tumoren kann durch das Trinken des Tees eine Hemmung erfahren. Neueste Forschungen laufen im Bereich der Alzheimerforschung.

Für eine eindeutige positive Wirkung auf die Gesundheit des Menschen ist es allerdings nicht ausreichend, eine einzige Tasse mit rund 100 ml zu trinken. Hierfür müssten täglich größere Mengen  zu sich genommen werden.

Matcha als Fatburner und als Komponente in der Hautverjüngung

In wissenschaftlichen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass ein täglicher Genuss von Matcha Tee, bedingt durch seine zahlreiche Zusammensetzung sich auf die Gesundheit des Menschen förderlich auswirkt. Japanische Forscher fanden zudem heraus, dass die Katechine zur Förderung des Fettabbaus im Organismus des Menschen beitragen. Eine Vielzahl von Outdoor-Sportlern und Sonnenanbeter schwören auf den guten Hautschutz.

Durch die starke Sonneneinstrahlung schädigen Freie Radikale die Zellmembrane von Hautzellen, was zu einer wesentlich schnelleren Hautalterung führt. Die Katechine, enthalten in Matcha, ähneln in ihrer Wirkung einer Antifaltencreme. Sie hindern Freie Radikale daran, tiefer in die Hautschichten vorzudringen und diese blass und faltig wirken zu lassen.

Matcha als Sportlergetränk

Matcha im kalten Zustand getrunken ist für jeden Sportler ein guter Tipp. Der Tee kann bei der Vorbeugung gegen Muskelkater gute Dienste leisten. Grund hierfür ist der Stoff EGCG-Catechin. Dieser Wirkstoff zeigt auch bei der Bekämpfung von Krankheiten, welche die Zellen des Körpers verändern, sehr gute Wirkungen. Außerdem ist der Inhaltsstoff in der Lage

  • die Muskulatur vor oxidativen Schäden zu schützen sowie
  • während des Krafttrainings die Muskelfasern zu schützen.
Tipp: Für einen Matcha Shake einfach Mandel- oder Sojamilch mit Agavendicksaft, Matcha und Vanille mischen. Schon ist ein Energieshake für eine bevorstehende Sporteinheit bereit.

 Zubereitung und Möglichkeiten des Kaufs

Für gewöhnlich wird Matcha als so genannter Shot getrunken. Für die Zubereitung desselben werden zwei bis drei Gramm des Pulvers mit heißem Wasser übergossen und schaumig geschlagen. Darüber hinaus kann das Getränk auch in Form von Eistee, Latte, Smoothie oder Soda sowie als Zutat in Müslis zu sich genommen werden. Die Herstellung von Matcha ist relativ teuer. Daher gibt es ihn nicht in allen Supermärkten zu kaufen. Wer am Kauf von Matcha interessiert ist, sollte deshalb auf ausgewählte Teeläden oder Online Shops zurückgreifen. Großstädte wie beispielsweise Berlin oder Köln führen auch spezielle Teesalons, in denen unter anderem Matcha angeboten wird.

Wie echter Matcha erkannt werden kann

Echter Matcha Tee wird ausschließlich in Japan produziert. Auf dem Markt können eine Vielzahl von Produkten im gestreckten Zustand erworben werden, die jedoch mit dem echten Matcha Tee in Wirkung und Geschmack nicht verglichen werden können. Obwohl es keine allgemeingültige Kennzeichnung für den echten Matcha gibt, können Verbraucher diesen in Deutschland trotzdem erkennen. Hiervon zeugt ein Bio-Siegel von seiner Echtheit.

Fazit

Ich selber trinke den Bio Matcha Tee von Attila Hildmann, das dieser angeblicher einer der gesündesten ist. So meint Attila das dieser wohl am wenigstens mit irgendwelchen Schadstoffen belastet ist und zu 100% Bio ist. Wenn ich den Tee machen, so süße ich ihn etwas mit Agavendicksaft, da er mir sonst etwas nach „Entengrütze“ schmeckt. Gern mixe ich ihn aber auch in Shakes unter, wo der Geschmack dann nur dezent durchkommt. Allerdings ist dieser Spaß auch nicht ganz billig. Das Hildmann Pulver kostet pro 30 g ca. 15 Euro. Würde ich ihn so benutzen wie oben im Video, würde das Pulver vielleicht drei Tage lang halten. Aber Gesundheit hat nunmal seinen Preis, was meint ihr?

               

Mehr über den Autor Alle Beiträge anschauen Autoren Seite

Steven

Steven interessierte sich schon immer für Sport und machte somit schon Taekwondo, Karate, Muay Thai und spielte Fußball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.