Alkohol und dessen Kalorien schaden mehrmals

In Alkohol sind zahlreiche Kalorien enthalten, die letztlich auch dick machen. Trotzdem gibt es manchmal Anlässe, wo gegen ein Glas Alkohol nichts einzuwenden ist. Allerdings sollte mit dem Alkoholkonsum nicht übertrieben werden.

Mit Sicherheit zählt Alkohol nicht zur Basis einer gesunden Ernährung. Insbesondere

• Bier
• Sekt
• Wein

gehören nicht zu den Schlankmachern.

Wie viel Kalorien in Alkohol enthalten sind

Bereits in einem Gramm reinem Alkohol sind 7 kcal enthalten. Zum Vergleich:

• 1 g Fett enthält 9 kcal
• 1 g Zucker enthält 4 kcal

20 g reiner Alkohol stecken in

• ¼ Liter Wein
• ½ Liter Bier
• 3 Gläsern Schnaps.

Zu den einzelnen Getränken müssen noch die Kalorien, die in weiteren Zutaten wie der Hefe und dem Zucker enthalten sind, hinzugerechnet werden. Problematisch beim Alkohol ist die hemmende Wirkung auf den Fettabbau im menschlichen Körper. Es werden quasi Kalorien aufgenommen, die zeitgleich noch schlechter verwertbar sind. Darüber hinaus trägt Alkohol dazu bei, dass wir mehr Appetit bekommen. Viele Menschen greifen in solchen Fällen gern zu salzhaltigen Produkten wie Nüssen oder Chips. Diese wiederum lassen ein erneutes Durstgefühl aufkommen, so dass ein regelrechter Teufelskreis entsteht.

Alkohol und dessen Kalorien schaden mehrmals

© stockphoto-graf – Fotolia.com

Prosecco besser als Champagner

Zum Anstoßen eignet sich ein trockener Prosecco, bezogen auf den Kaloriengehalt, besser als ein Glas Champagner. In Prosecco ist bis zu zwei Prozent weniger Alkohol enthalten. Gekauft werden sollten trockene Wein- und Sektsorten vorzugsweise direkt beim Fachhändler, diese enthalten in der Regel weniger Kalorien.

Hoher Kaloriengehalt in Cocktails

Leckere Cocktails werden des Öfteren mit süßen Fruchtsäften und Sahne gemixt. So enthält beispielsweise

• 1 Glas Mai Tai oder
• 1 Glas Pina Colada

bereits 250 kcal, was schon einen kleinen Hamburger nahekommt.

Wichtig

Diabetiker sollten sich genau mit der Wirkung des Alkohols beschäftigen. Bereits ab einem Alkoholspiegel von 0,45 % im Blut kommt es zu einer Störung der Zuckerfreisetzung durch die Leber, was innerhalb einiger Stunden zur Unterzuckerung führt.

Kalorientabelle ausgewählter alkoholischer Getränke

Alkoholisches Getränk  – Kalorien (pro 100 ml)

Altbier (5 Vol.-%) 41 kcal
Apfelwein, Cidre (6 Vol.-%) 45 kcal
Baileys Original (17 Vol.-% 327 kcal
Champagner (12,5 Vol.-%) 80 kcal
Cola-Bier-Mix (2,5 Vol.-%) 45 kcal
Hugo (11 Vol.-%) 112 kcal
Kölsch (5 Vol.-%) 42 kcal
Pils (5 Vol.-%) 42 kcal
Prosecco (11 Vol.-%) 75 kcal
Rotwein (12,5 Vol.-%) 85 kcal
Sekt (12,5 Vol.-%) 80 kcal
Starkbier (6 Vol.-%) 60 kcal
Weißwein (11,5 Vol.-%) 75 kcal
Weizenbier (5 Vol.-%) 40 kcal

Alkohol und seine Wirkung in Bezug auf Sport

Sport und Alkohol passen nicht zusammen. Der Organismus des Menschen versucht, den Alkohol so schnell wie möglich zu entsorgen, um eine Entgiftung des Körpers herbei zu führen. Die Leber ist in der Verantwortung, den Alkohol abzubauen. Daher erfahren besonders die Nieren und die Leber eine hohe Belastung.

Ein unmittelbarer Konsum von Alkohol nach Sport hat somit äußerst negative Folgen. Der Alkoholabbau bekommt Vorrang, weitere wichtige Prozesse können nicht stattfinden. Neben einer verringerten Fettverbrennung resultiert hieraus auch die Blockierung der Aufnahmefähigkeit von Nährmitteln während des Verdauungsprozesses.

Darüber hinaus trägt Alkohol zur Entwässerung des Organismus bei, was einen verminderten Abtransport von Schadstoffen aus den Muskeln zur Folge hat. Die Versorgung mit notwendigen Nährstoffen wird dadurch erheblich reduziert. Daraus kann auch am Folgetag eine merkliche Einschränkung der Leistungsfähigkeit resultieren.

Weitere negative Folgen sind:

• Abnahme der Reaktions- und Koordinationsfähigkeit
• Auskühlung des Körpers
• Blockierung des Muskelaufbaus
• Senkung von Trainingseffekten

Mehr über den Autor Alle Beiträge anschauen Autoren Seite

Steven

Steven interessierte sich schon immer für Sport und machte somit schon Taekwondo, Karate, Muay Thai und spielte Fußball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.