Longboard kaufen mit unseren Top 10

Skateboard fahren ist wieder ein absoluter Renner. Die Longboards sind den klassischen Skateboards sehr ähnlich. Aber wie der Name schon vermuten lässt, verfügen sie über eine längere Stellfläche und lassen sich daher bedeutend besser zum Fahren auf der Straße nutzen. Wenn Sie ein Longboard kaufen möchten, werden Sie schnell feststellen, dass die Auswahl nahezu unüberschaubar ist. Geboten wird nicht nur eine unterschiedliche Optik. Sie unterschieden sich auch in ihrer Bauweise. Um etwas Licht ins Dunkle zu bringen, haben wir für Sie eine Auswahl von 10 tollen Longboards zusammengestellt.

Unsere Longboard Top 10

Globe GLB-Geminon Blue 1052139 Longboard

Bei dem Globe GLB-Geminon Blue 1052139 Longboard handelt es sich um ein Drop Down-Modell, welches über eine Länge von 41 Inches und eine Breite von 10 Inches verfügt. Zu finden sind zudem slant reserve kingping Achsen und gut laufende Rollen mit 72 mm im Durchmesser. Das Deck verfügt über eine Drop Down Form und wird aus kanadischem Holz, welches in acht Lagen zusammengefügt wurde, hergestellt. Die Wheelbase weist 33,25 Inches auf. Zu finden sind unter anderem ABEC 7 Kugellager. Belastungen von bis zu 90 Kg hält das Board bedenkenlos stand. Genutzt werden kann es sowohl von Anfängern, wie auch von Fortgeschrittenen.

Mammond Ding-Dong Longboard

Das Mammond Ding-Dong Longboard kann für Cruising, Carving, Dreeride sowie für einige Freestyle Stunts genutzt werden. Geboten wird eine leichte Concave, ein Drop-Through Achssystem und Fifty Trucks V2 Reserve Achsen. Geboten wird eine gewisse Flexibilität, die aber immer noch steif genug ist, damit das Board von jeder Gewichtsklasse genutzt werden kann. Das Deck wird aus 9 Lagen kanadischem Ahorn hergestellt. Genutzt werden kann das Longboard für Manuals, Non-Manuals, Kickflips, Shovits und 360° Spins.

Globe GLB-Powler Longboard

Das schöne Globe GLB-Powler Longboard eignet sich in erster Linie zum Cruisen und weniger zum Carven oder für Tricks. Dadurch gestalten sich längere Fahrten sehr angenehm. Gewählt werden kann beim Kauf zwischen zwei unterschiedlichen Farben. Das sehr gut verarbeitete Board verfügt über ein Deck aus 9 Lagen Ahorn. Durch die Nutzung von ABEC 7 Kugellagern  und nicht zu weichen Rollen mit einem Durchmesser von 69 mm, ist das Board auf Geschwindigkeit ausgelegt. Die Rollen verfügen über einen Härtegrad von 83A. Durch Aussparrungen im Deck wird verhindert, dass die Rollen bei Belastung das Deck berühren.

Mike Jucker Hawaii Makaha Longboard

Ein weiteres Board, welches wir in unsere Liste aufgenommen haben, ist das Mike Jucker Hawaii Makaha Longboard. Geboten wird ein Deck aus 5 Schichten Ahorn und 2 Schichten Bambus. Letztere befinden sich auf der Ober- und Unterseite des Decks. Als besonderes Highlight ist das Deck mit Laserlogo versehen, wodurch eine besondere Optik geboten wird. Verbaut sind zusätzlich ABEC 5 Kugellager aus Chrom. Das Board bietet eine Länge von 106,7 cm und eine Breite von 22,9 cm, sodass eine perfekte Nutzung möglich ist. Als Rollen kommen bei dem Board 69 mm-55 mm SHR 78a in Schwarz zum Einsatz.

Vevendo Apollo Longboard

Das Vevendo Apollo Longboard ist ein schönes Colour Twin Tip Board mit einem Deck aus kanadischem Ahorn und Bambus. Zudem verfügt das Apollo über ABEC 7 Kugellager, die sich perfekt zum Cruisen eignen. Das schöne Board ist perfekt für Einsteiger und Fortgeschrittene bietet einen sehr guten Flex und breite Achsen mit SHR 78A Rädern. Das Apollo verfügt über eine Länge von 101 cm und eine Breite von 25,4 cm.

Atom Yellow Drop Through Longboard

Das Atom Drop Through Longboard trägt die Bezeichnung Yellow, was den Style des Boards bezeichnet. Das Modell verfügt über eine Länge 36 Inch und ist mit ABEC 5 Lagern ausgestattet. Das Deck wird aus kanadischem Ahorn gefertigt, was das Board sehr stabil macht. Dabei geht die Flexibilität nicht verloren. Bei dem Yellow von Atom handelt es sich um ein Drop Through Longboard, welches über eine Größe von 36 x 9 Zoll verfügt. Die Rollen sind große super high rebound (SHR) urethane wheels in einer Größe von 70 x 46 mm. Für einen guten Grip ist das Board mit 80S grip tape ausgestattet.

Mindless Hunter II Longboard

Das Mindless Hunter II Longboard ist ein Pintail-Longboard und bietet eine Länge von 112 cm, was für ein Longboard sehr lang ist. Zudem verfügt es über eine Breite von ungefähr 23 cm. Bei der Herstellung des Decks werden 7 Schichten kanadisches Ahorn zusammengefügt. Das Mindless Hunter II Longboard ist ein Update des klassischen 44-Zoll-Pintail-Longboard. Dem Mindless Hunter II Longboard wurde daher ein stylisches Retro-Surf-Grafik Design verpasst.

Urban Beach Fathom TY5055B Longboard

Das Urban Beach Fathom TY5055B Longboard ist ein schönes Board zum Cruisen und in erster Linie für Einsteiger geeignet, die einige Fahrten in der Stadt oder mit Freunden unternehmen möchten. Gefertigt wird das Board aus kanadischem Holz. Durch die Qualität der Achsen und Räder lässt sich das Board butterweich fahren. Es reagiert nicht zickig und auch nicht allzu großzügig. Daher lässt sich das Board von Einsteigern mit wenig Erfahrung gut beherrschen.

MAXOfit No. 8 Longboard

Das MAXOfit No. 8 Longboard verfügt über eine Abmessung von 42 x 9,75 Zoll und werden aus 9 Schichten kanadischem Ahorn hergestellt. Das Drop Down/Freerider Board verfügt zudem über ABEC 11 Lager und Griptape für eine hohe Rutschfestigkeit. Bei den verbauten Rollen handelt es sich Rollen mit einem Durchmesser von 56 mm sowie einer Breite von 51 mm. Das Material ist PUC SH78-78A.

Osprey Mountainboard TY4623

Speziell für Kids ist das Osprey Mountainboard TY4623 und für ein Körpergewicht bis 50 Kg ausgelegt. Das 31 x 8 Zoll große Ahornboard hat eine PP-Achse und eine PP-Basis. Das Board ist auf der Oberfläche komplett mit Griptape ausgestattet, wodurch sich ein sicherer Stand ergibt. Die Rollen bestehen aus durchsichtigem PVC.

Kein passendes Longboard für Sie dabei? Hier können Sie noch weitere Longboards (zum Shop) finden.

Mehr über den Autor Alle Beiträge anschauen Autoren Seite

Steven

Steven interessierte sich schon immer für Sport und machte somit schon Taekwondo, Karate, Muay Thai und spielte Fußball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.