Gymnastikball für einen gesunden Rücken

Ein Gymnastikball ist ein Ball, der aus Kunststoff besteht und recht groß ist. Ein Gymnastikball ist meistens in hellen Farben gehalten und darf in keinem Fitnessstudio fehlen. 

Auch im Sportunterricht in der Schule sind diese Bälle schon seit langer Zeit sehr beliebt. Ein Gymnastikball kann für verschiedene Zwecke verwendet werden: Zum Spielen, zum Ersatz für einen Stuhl oder zum Ausüben von verschiedenen Sportübungen.

Wieso sollte ich einen Gymnastikball in meinem Büro haben?

In den vergangenen Jahren entwickelte sich ein Trend, der dafür sorgte, dass ein Gymnastikball in einem ganz normalen Büro kein merkwürdiger und seltener Anblick mehr ist. Ergonomische Probleme und deren Lösungen sind für den modernen Arbeiter sehr wichtig und sollten auch für den Arbeitgeber eine Priorität sein.

Wenn Sie Ihren Arbeitern einen Gymnastikball als Alternative zu den normalen Sitzmöglichkeiten anbieten, dann bieten Sie Ihren Arbeitern eine Möglichkeit auf einen gesünderen Arbeitstag.

Durch das Sitzen auf einem Gymnastikball bleiben Ihre Arbeiter immer in Bewegung, da sich der Körper den leichten Bewegungen des Balls anpassen muss, um im Gleichgewicht zu bleiben. Dadurch werden die Muskeln mehr beansprucht.

Ständiges Sitzen ist ein Problem von vielen modernen Arbeitsplätzen und ein Gymnastikball im Büro kann eine Lösung dafür sein.

Man sitzt dann zwar immer noch, aber immerhin ist dies eine aktivere Art des Sitzens durch die eine bessere Positur erreicht werden kann.

Bestseller

[amazon bestseller=“Gymnastikball“ items=“10″]

Worauf muss bei einem Gymnastikball geachtet werden

Ein Büro ist kein Wohnzimmer und ein Spielplatz und man muss bestimmten Regeln folgen. So ist es zum Beispiel die Pflicht des Arbeitgebers für die Sicherheit der Arbeitnehmer zu sorgen. Sie meinen es wahrscheinlich gut, wenn Sie jedem Arbeitnehmer einen Gymnastikball zur Verfügung stellen und alle anderen Sitzmöglichkeiten wegnehmen – aber das ist keine besonders gute Idee, vor allem dann nicht, wenn Sie sich für billige Lösungen entscheiden.

Wenn Sie einen Gymnastikball für Ihr Büro verwenden möchten, dann kann dies durchaus super sein, allerdings sollten Sie auf jeden Fall an die folgenden Punkte denken:

  • Kaufen Sie hochwertige Gymnastikbälle, die platzsicher sind. Oft entstehen in einem Gymnastikball kleine Risse, die man mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann. Diese können dann durch Belastung platzen und das kann im falschen Moment zu Verletzungen führen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie für das Büro platzsicher Gymnastikbälle kaufen. Diese kosten zwar etwas mehr, aber die Sicherheit Ihrer Arbeiter sollte es wert sein.
  • Zwingen Sie Ihre Arbeiter nicht die Gymnastikbälle zu lange zu verwenden. Arbeiter sollten immer die Möglichkeit haben, auf einem normalen Stuhl zu sitzen. Zudem wurde erkannt, dass es nicht allzu gesund ist, wenn man zu lange auf einem Gymnastikball sitzt. Ideal sind 30-45 Minuten. Danach sollte man wieder auf einem normalen Stuhl sitzen. Weisen Sie Ihre Arbeiter darauf hin. Der Gymnastikball sollte eine Alternative und kein Zwang sein.
  • Sie sollten die passenden Bälle für Ihre Mitarbeiter kaufen. Der kleine IT Experte, der gerade mal 1,60m hoch ist sollte nicht den gleichen Ball verwenden wie Ihre Buchhalterin, die 1,85m lang ist! Informieren Sie sich darüber, welchen Gymnastikball man für welche Größe benötigt.

Mehr über den Autor Alle Beiträge anschauen Autoren Seite

Steven

Steven interessierte sich schon immer für Sport und machte somit schon Taekwondo, Karate, Muay Thai und spielte Fußball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.